Samsung TV mit Bluetooth-Kopfhörer verbinden

Von Rene Reinisch

Kein Ton am Bluetooth-Kopfhörer? Streikt die Funkverbindung zum Samsung TV? In diesem kurzen Tutorial wird erklärt, wie du deine Bluetooth-Kopfhörer schnell und zuverlässig mit einem Samsung-Fernseher koppelst.

 

Transmitter notwendig?

Samsung gibt an, dass es normalerweise möglich sein sollte, die TV-Modelle ab 2015 mit Bluetooth-Kopfhörern zu verbinden. Ab diesem Zeitpunkt handelt es sich bei den Geräten nämlich um Smart TVs mit integriertem Funkmodul. Dank diesem eingebauten Bluetooth-Chip muss kein externer Bluetooth-Transmitter mehr angeschlossen werden.

 

 

Kopplung mit Smart TVs

In diesem Fall stehen dir zwei Möglichkeiten offen: das Pairing mittels Schnelleinstellungen oder Einstellungsmenü. Du solltest jeweils den Pairing-Schalter deines Kopfhörers betätigen, damit die Verbindung eingeleitet werden kann. Um die Schnelleinstellungen zu nutzen, navigierst du danach über den Punkt „Quelle“ zum „Anschlussplan“ und zu den verfügbaren Audiogeräten, indem du die Home-Taste auf der Fernbedienung deines Smart TV drückst. Mittig wird dir der Menüpunkt „Bluetooth“ angezeigt. Hier bestätigst du „Jetzt einrichten“. Eventuell musst du dem Kopplungsvorgang auch an deinem Kopfhörer extra zustimmen. Der Prozess kann je nach Modell etwas unterschiedlich sein.
Die andere Option ist das Pairing über das erwähnte Einstellungsmenü. Dafür wählst du im Home-Menü den Punkt „Ton“ und die „Tonausgabe“. Mit Hilfe der „Bluetooth-Lautsprecherliste“ kannst du deine Kopfhörer jetzt einrichten, sobald sie am Bildschirm angezeigt werden.

Normalerweise erfolgt die Tonausgabe nach der Kopplung nur noch auf dem ausgewählten Audiogerät, also deinen Kopfhörern. Wenn die Verbindung aus irgendeinem Grund abbricht, hörst du den Ton automatisch wieder über die Standard-Lautsprecher.

 

Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig: Dual-Audio-Funktion

In die benötigte „Bluetooth-Lautsprecherliste“ kommst du über die Schnelleinstellungen oder das Einstellungsmenü. Sobald du einen Kopfhörer mit deinem Smart TV gekoppelt hast, fügst du einen zweiten per „Multi Connect“ hinzu. Bis vor kurzem waren Filme, Musik und Sound-Effekte mit
Zwillingsbeschallung nicht ohne weiteres vorgesehen. Wer einen aktuellen Samsung TV besitzt, darf sich daher glücklich schätzen. Die parallele Nutzung zweier Bluetooth-Kopfhörer ist nämlich erst seit 2022 ab Werk, d.h. ohne Workarounds möglich. Ohne diese interne Funktion wärt ihr z.B. auf Kopfhörer angewiesen, die ihrerseits einen Synchronmodus bereitstellen, wie die Live 460NC von JBL.

 

Lautsprecher und Bluetooth-Kopfhörer zusammen nutzen

Für den Fall, dass ihr unterschiedliche Lautstärken vor einem gemeinsamen Samsung-Fernseher nutzen wollt, könnt ihr den Ton über beide Wege leiten. Besonders raffiniert ist dann die Nutzung mit einem
ANC-Kopfhörer, der je nach Funktionsbreite sehr individuelle Klangkulissen ermöglicht. Voraussetzung für diese Funktion ist ein gekoppelter Bluetooth-Kopfhörer. Navigiert dann über die Menüpunkte „Einstellungen“, „Allgemein“ und „Barrierefreiheit“ zu „Mehrfach-Audio-Ausgabe“. Nach Aktivierung sollte es dir möglich sein, die Lautstärken beider Audio-Geräte getrennt voneinander zu regeln.

 

Ursachen für Störungen

Häufige Probleme sind:

 

– nicht kompatible Geräte (z. B. nur für mobilen Einsatz gedachte
Kopfhörer und Samsung Smart TV)

 

– zu große Entfernung zwischen den Geräten oder signalschwächende
Hindernisse (Beton-Wand, Möbel)

 

Falls sich eure Kopfhörer nicht verbinden lassen, solltet ihr das Bluetooth-Profil auf Kompatibilität überprüfen. Samsung weist auch darauf hin, dass Smart TVs nur mit Kopfhörern genutzt werden können, die keinen USB-Dongle oder Treiber benötigen. Wenn ihr eine deutliche Abweichung zwischen gezeigtem Bild und Tonausgabe bemerkt, liegt dies an einem typischen Latenzproblem. Abhilfe schaffen spezielle Codecs (Low Latency z.B. für Gaming), die natürlich vom Kopfhörer unterstützt werden müssen.